Fr., 19. Juli 2024

Rückblick auf das Schulfest 2024

Am Dienstag, den 16. Juli, fand unser jährliches Schulfest statt und begeisterte von 10:00 bis 14:00 Uhr Schüler­innen und Schüler gleichermaßen. Das Fest begann mit einer feierlichen Eröffnung und lud alle dazu ein, die ausgelassene und fröhliche Stimmung zu genießen.

Die Klassen beteiligten sich mit einer Vielzahl von Aktivitäten, darunter Dosenwerfen, Tischtennisturniere, Freiwurfwettbewerbe, Bobbycar-Rennen und ein ab­wechs­lungs­reicher Spieleparcours. Für das leibliche Wohl sorgten die 9. Klassen mit köstlichen Waffeln und erfrischenden Getränken.

Das Bühnenprogramm, organisiert vom Fachbereich Musik, bot ein Highlight nach dem anderen. Der Unter­stufen­chor, die Nachwuchsband und sogar der Lehrerchor sorgten für eine großartige musikalische Untermalung. Auch verschiedene Projekte der vorhergehenden Projekt­tage präsentierten sich und boten kulinarische Leckerbissen an.

Das Fest zeigte eindrucksvoll, was erreicht werden kann, wenn alle ge­mein­sam an einem Strang ziehen. Ein besonderer Dank gilt Herrn Vogel und Frau Wodrich für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Organisation sowie allen Schüler­innen und Schülern, die sich bei Aufbau, Abbau, Transport und Reinigung engagiert haben.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Schulfest!

Foto: Va

Mi., 17. Juli 2024

Latinissimo grüßt zu den Ferien!

Freunde des gepflegten lateinischen Films können ab sofort Loriots „Sprechenden Hund“ (Canis loquens) in unserer Neuinterpretation anschauen (auf Wunsch mit Untertiteln).

In wenigen Tagen folgt noch die lang erwartete Verfilmung der Entführung der Caesia (bekannt aus Prima 1). Noch etwas länger währt die Vorfreude auf die Abenteuer des Odysseus - hier schon mal ein Vorabfoto von seinem Abenteuer mit Kirke, der schlechtesten Zauberin, die man je gesehen hat. Alle Werke von Latininissimo finden Sie auf unserer AG-Seite (Schulleben/ AGs).


Sa., 13. Juli 2024

Abschiedskonzert für Constanze Springborn

Seit 2003 leitete Constanze Springborn das Orchester des Gymnasium Steglitz mit Engagement und viel Herz. Die Orchestermitglieder bedankten sich dafür mit einem Überraschungskonzert am letzten Probentermin: Aktuelle und ehemalige Orchestermitglieder, Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern spielten für sie Bach, Haydn und die „Glorreichen Sieben“. Am Schluss griff Frau Springborn selbst noch einmal zum Taktstock und ließ die Piraten der Karibik wieder aufleben. Wir danken ihr von Herzen für ihren Einsatz und wünschen ihr, dass die Musik sie auch über die Schule hinaus begleitet!

Foto: Lü

Sa., 13. Juli 2024

Süße Spendenaktion für das Sudan-Projekt

Beeindruckt von Pater Stephans Besuch bei der SV-Sitzung und der Schilderung seines Hilfsprojekts für Kinder und Jugendliche im Sudan und Südsudan veranstaltete die Klasse 6b am 8.7. einen Kuchenverkauf zugunsten der Initiative Pater Stephan - mit großem Erfolg: Wir konnten 260€ an die Initiative überweisen. Vielen Dank an alle Bäckerinnen, Bäcker und Süßschnäbel!


Fr., 12. Juli 2024

Erhalt der Profilstunden II: Ein Appell des Fachbereichs Musik

In einem offenen Protestbrief wendet sich der Fachbereich Musik des Gymnasiums Steglitz an die Elternschaft und die Schulöffentlichkeit. Die berlinweite Aussetzung der Stunden des Profilbedarfs II bedroht die Qualität und Vielfalt der musikalischen Angebote an unserer Schule. Lesen Sie den voll­ständigen Brief, um zu erfahren, wie diese Entscheidung die musikalische Bildung und das Ge­mein­schafts­gefühl unserer Schüler­innen und Schüler gefährdet.


Fr., 12. Juli 2024

Drei Schüler­innen gewinnen den Landespreis des Europäischen Wettbewerbs

Foto: Rb

Beim 71. Europäischen Wettbewerb haben drei Schüler­innen unserer Schule den Landespreis in der Kategorie „Migration überschreitet Grenzen“ gewonnen. Ende Mai wurde den glücklichen Gewinnerinnen der Preis von der Schulsenatorin Frau Günther-Wünsch im Festsaal des Roten Rathaus überreicht. Herzlichen Glückwunsch!


Fr., 12. Juli 2024

Auftritt im Roten Rathaus

Foto: Rb

Die Band des Gymnasium Steglitz gestaltete auch in diesem Jahr wieder die musikalische Umrahmung der Preisverleihung des Europäischen Wettbewerbs. Mit ihrem vielfältigen Repertoire sorgten die jungen Musikerinnen und Musiker für eine feierliche und zugleich beschwingte Atmosphäre. Der große Applaus der Anwesenden bestätigte ihren gelungenen Auftritt.


Di., 9. Juli 2024

Ruderlager

Statt Ruderfahrt standen diesmal 2x2 Tage Ruderlager auf dem Programm. Die Tage waren gefüllt mit Rudern, Skiffausbildung, Obleuteausbildung, Möbel Bauen und Aufräumen.

Am Montag, den 24. Juni 2024, starteten wir zu einer 38 km langen Tour durch den Wentdorfgraben nach Caputh (dort gab es zum Glück ein Eis) und zurück zum Bootshaus. Um ca. 20 Uhr wieder angekommen, wurde der Grill angeheizt und um 23 Uhr waren wir endlich gesättigt. Nun konnte der Abend bei einem schönen Sonnen­unter­gang auf dem Steg ausklingen.

Fotos: Fi

Am nächsten Morgen kamen auch noch unsere knapp 20 Anfänger*innen dazu und wurden von den Erfahrenen in das Skiff fahren eingewiesen. Es blieb keiner trocken, da die Anfänger*innen beweisen mussten, dass sie auch wieder in das Skiff einsteigen können. Am Nachmittag ging es dann nach Hause, da am Abend der Sommermusikabend und am Mittwoch die Bundes­jugend­spiele auf dem Programm standen.

Foto: Fi

In etwas anderer Besetzung trafen wir uns am Donnerstagfrüh wieder zum 2. Ruderlager und starteten mit der Obleuteausbildung, da die Zehntklässler*innen noch bei einem Poetryslamwettbewerb ihr Können zeigten. Am Nachmittag ging es dann wegen Gewitterwarnung auf eine kleine Tour um Schwanenwerder und Imchen. Nach dem abendlichen Grillen, tagten die Werwölfe und endlich fielen wir in unsere Kojen. Da am Freitag auch Gewitter drohten, nutzten wir den Tag nach einem kleinen Ausflug zum Griebnitzsee zum Aufräumen der Verbandskulls und dem restlichen Aufbau unserer Umkleidebänke. Fröhlich beendeten wir am Nachmittag unser Ruderlager und freuen uns jetzt schon auf neue Rudererlebnisse 2025.


Mo., 8. Juli 2024

Vulcano-Projekt

Vom 11. bis zum 20. Juni fand auf der italienischen Insel Vulcano die PETRAS Vulcano School 2024 statt. Diese Summer School, organisiert von italienischen und deutschen Universitäten, richtete sich an Masterstudenten, Doktoranden und Postdoktoranden. Vier ausgewählte internationale Schülergruppen, darunter auch wir drei Schüler aus der 11. Klasse – Gustav, Klara und David – erhielten die Chance, mit einem eigenen Forschungsthema an der Summer School teilzunehmen. Hier geht es zu unserem Kurzbericht.


Sa., 6. Juli 2024

Kurzstunden

Am Montag, dem 8.7.2024, und am Dienstag, dem 9.7.2024, findet der Unter­richt nach dem Kurzstundenplan statt. Unter­richtsschluss ist für alle Klassen nach der 7. Stunde.


Mo., 1. Juli 2024

Poetry Slam der 10. Klassen

Foto: Rz

Am 27. Juni 2024 fand ein schulinterner Poetry-Slam-Wettbewerb statt, an dem unsere 10. Klassen teilnahmen. Wir versammelten uns in der 4./5. Stunde in der Aula und die Schüler:innen, die ihre Texte vortragen wollten, die wir in den letzten Wochen im Deutsch­unter­richt und an einem Workshoptag vorbereitet hatten, begannen mit der Präsentation. Das Oberthema der Texte war „Identität“. Es gab viele schöne Beiträge. Am Ende haben unsere Deutschlehrerinnen noch ge­mein­sam einen Slam Poetry-Text vorgetragen. Danach wurde das Ergebnis der Deutsch-LK-Jury verkündet. Theodoros D. (10e, Foto) gewann mit seinem Text „Spielt es eine Rolle?“, den er in einer mitreißenden Performance präsentierte. Die Plätze zwei und drei gingen an Nathalie Z. (10c) mit ihrem Text „Mann oder Bär“ und Ella N. (10b) mit ihrem Gedicht „Zu persönlich“. Herzlichen Glückwunsch!


Mi., 26. Juni 2024

Gedenkstättenfahrt nach Theresienstadt, Prag und Lidice vom 15.06. bis zum 17.06.2024

Foto: Ke

Gemeinsam mit drei weiteren Schulen waren wir, vier Zehnt- und vier Zwölftklässler/-innen, vom 15.6. bis zum 17.6.2024 in Tschechien auf einer Reise des Arbeitskreises für politische Bildung, Vergangenheit - Zukunft e. V..

Einen ausführlichen Reisebericht finden Sie hier.

Wir als Reisegruppe danken dem Arbeitskreis für politische Bildung und Frau Kelp sehr für die intensive Reise. In Tschechien hatten wir einen wohl weitaus tiefgreifenderen Kurs in deutscher Geschichte, als er uns in Deutschland hätte ermöglicht werden können.

Foto: Ke

Jakob A. (Klasse 10)


Mi., 19. Juni 2024

Sommermusikabend

Zu unserem diesjährigen Sommermusikabend laden wir sehr herz­lich ein. Unsere Ensembles haben wieder ein ansprechendes Programm einstudiert, das sie am 25.06. ab 18.30 Uhr in der Aula zu Gehör bringen. Die Klasse 5b übernimmt das Catering und bietet ab 17.45 Uhr und in der Pause Snacks und Getränke zur Stärkung auf dem Schulhof an.


Fr., 14. Juni 2024

Die Juniorwahl am Gymnasium Steglitz

Am Montag, den 03.Juni fand an unserer Schule ein besonderes Ereignis statt: die Juniorwahl zu den Europawahlen 2024. Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung, welches das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen und auf die zukünftige politische Partizipation junger Menschen vorbereiten möchte. Unsere Schüler­innen und Schüler hatten die Möglichkeit eine realitätsgetreue Wahlsimulation zu organisieren und durchzuführen. Die Ergebnisse der Juniorwahl können im Rahmen von Diskussionen und Unter­richtseinheiten weiter besprochen werden, um die politische Bildung unserer Schüler­innen und Schüler zu vertiefen und sie zu mündigen und informierten Bürgerinnen und Bürgern zu machen. Die Juniorwahl war somit nicht nur eine Übung in demokratischen Prozessen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur politischen Bildung und zur Stärkung des demokratischen Bewusstseins unserer Schüler­innen und Schüler (We, Nb, Va)


Fr., 14. Juni 2024

Rekordteilnahme beim 6. SESB-Schulschachturnier - Tolle Platzierung unserer Teams

Am 29. Mai fand in der Aula des Gymnasiums Steglitz das 6. SESB-Schulschachturnier mit einer Rekordbeteiligung von 144 Schüler­innen und Schülern statt. Das Gymnasium Steglitz ging mit 4 Mannschaften an den Start. Zusätzlich nahmen 2 Spieler am Ersatzspielerturnier teil. Unsere Schüler­innen und Schüler spielten ein tolles Turnier und erreichten in einem anspruchsvollen Feld von insgesamt 28 Mannschaften tolle Platzierungen. Unsere „Schachmatten“ mit Felix, Lavinia, Leander und Enis belegten den 2. Platz. Die „Steglitzer Schachrebellen“ aus der 7a mit Caspar, Max, Jan und Ferdinand erreichten den 10. Platz. Auf dem 12. Platz landeten unsere „Bauernopfer“ mit Evangelos, Max, Daniel und Leonidas und auf dem 15. Platz unsere „4 Schachkönige“ aus der 9a mit Linus, Sven, Jonas und Rafael. Beim Ersatzspielerturnier vertraten uns Emil und Julius aus der 10a sehr erfolgreich und belegten den 4. und 5. Platz. Besonders stolz macht uns, dass unsere Schüler­innen und Schüler nicht nur am Brett sondern auch neben dem Brett ein professionelles Auftreten gezeigt haben. Weitere Infos, Ergebnisse und Fotos unter: https://sesb-schulschachturnier.de/​turnier-2024/.

Ein herz­liches Dankeschön geht auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die unsere Schachspieler vom Unter­richt frei­ge­stellt haben, sowie an alle anderen Kolleginnen und Kollegen wie Herrn Vogel, Frau Wodrich, Frau Kral, Frau Oberbach, Frau Wendt und Frau Lükemann, die dieses Turnier trotz des laufenden Schulbetriebes ermöglicht und unterstützt haben.


Do., 13. Juni 2024

Die 9omega im Kammergericht.

Foto: Va

Einen Tag im Gericht miterleben, Verhandlungen beisitzen, durch das Gebäude geführt werden – diese Erfahrung durften wir, die Klasse 9ω, am 04.06.24 machen.

Die Mutter einer Klassenkameradin, Frau K., die als Richterin arbeitet, ermöglichte uns einen ausschweifenden Blick auf die Arbeit und historische Vergangenheit des Kammergerichts Berlin.

Dank ihr bekamen wir einen Einblick in sowohl ihre, als auch die Arbeit des Kammergerichts selbst, das, wie wir erfuhren, ein Oberlandesgericht ist.

Unseren ausführlichen Bericht können Sie hier einsehen.


Mo., 10. Juni 2024

Lab Future auf der ILA

Foto: Gc

Am 8. und 9. Juni öffnete die ILA-Messe (internationale Luft- und Raumfahrtausstellung) die Türen für etwa 75 000 Privatbesucher. Auf dem Stage Lab Future in Halle 2 stellten um 14 Uhr an beiden Tagen drei Schülergruppen ihre DLR-Projekte vor. Diese Projekte sind im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2023 unter dem Motto Unser Universum entwickelt worden.

Foto: Gc

Unter diesen Schülergruppen waren Gustav H. und Daniel S. aus unserer Jahr­gangsstufe 11 mit ihrem Projekt Sonne, bei dem sie durch Fernsteuerung des DLR-Sonnenteleskops Sonnenbilder aufnahmen und diese dann auswerteten, um Informationen zur Sonnenaktivität zu gewinnen. Mit einer souveränen und zugleich unterhaltsamen Art weckten beide das Interesse des zahlreichen Publikums und steckten dieses mit Ihrer Faszination für die Wissenschaft an. Wir sind auf die beiden sehr stolz und gratulieren ihnen für diesen Erfolg!


Fr., 7. Juni 2024

Aufführung der SESB-Theater-AG am 28.06.2024 und 29.06.2024

Ein Zimmer. Vier Menschen. Eine verschlossene Tür… und eine Frage, die sie nicht loslässt: „Warum sind wir hier?“

Nach monatelanger Vorbereitung ist es nun soweit! Die griechische Theater-AG präsentiert Jean-Paul Sartres GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT. Wir laden Sie herz­lich ein, sich auf diese Theatererfahrung einzulassen – eine moderne Inszenierung, die Sie in Versuchung bringen wird, Ihre Vorstellungen von „Gut und Böse“, „Richtig und Falsch“, „Wahrheit und Lüge“ zu hinterfragen.

Am Freitag, den 28.06.2024 und Samstag, den 29.06.2024 in der Aula des Gymnasium Steglitz.

Einlass: 18:45 Uhr Beginn: 19:00 Uhr Eintritt frei**

Eine Theateraufführung auf Neu­grie­chisch mit Sprechpartien auf Deutsch für unser deutschsprachiges Publikum.

Ένα δωμάτιο. Τέσσερα άτομα. Μια πόρτα που δεν ανοίγει… Και ένα ερώτημα που δεν τους αφήνει ήσυχους: «Γιατί βρισκόμαστε εδώ;»

Μετά από μήνες προετοιμασίας ήρθε η στιγμή της παράστασης! Η θεατρική ομάδα του ΚΕΣΒ παρουσιάζει το θεατρικό έργο ΚΕΚΛΕΙΣΜΕΝΩΝ ΤΩΝ ΘΥΡΩΝ του Ζαν-Πoλ Σαρτρ. Σας προσκαλούμε σε μια καινούργια θεατρική εμπειρία – ένα έργο με μοντέρνα σκηνοθεσία που θα σας βάλει στον πειρασμό να αμφισβητήσετε τις πεποιθήσεις σας για το «καλό και το κακό», το «σωστό και το λάθος», την «αλήθεια και το ψέμα».

Την Παρασκευή, 28.06.2024 και το Σάββατο 29.06.2024, στην Aula του Gymnasium Steglitz.

Είσοδος: 18:45 Έναρξη: 19:00 Είσοδος ελεύθερη

Η παράσταση θα γίνει στην ελληνική γλώσσα με μεταφρασμένα κομμάτια στα γερμανικά για το γερμανόφωνο κοινό μας.


Fr., 7. Juni 2024

Ruderregatta 2024

Fotos: Fi