Der Fachbereich Chemie

Die Wahrnehmung der Chemie in der Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren tief greifend verändert. Chemie ist nicht mehr die ge­heim­nis­um­witterte und gefährliche “Schwarze Kunst”, sie verströmt nicht mehr nur den unheimlichen und düsteren Hauch mittel­alter­licher Alchemie. Vielmehr be­geg­net sie uns heute als Konstrukteurin modernster Hochleistungs­werk­stoffe, die immer leichter, farbenfroher und belastbarer werden und oft knapp ge­wor­dene Rohstoffe ersetzen. Schaltkreise, Computerchips, Batterien werden immer kleiner, Implantate, Klebstoffe und Textilien immer belastbarer und langlebiger. Aber auch Lebensmittel werden in immer stärkerem Maß durch die Chemie verändert.

Auf die verblüffenden Leistungen der angewandten Chemie kann Dich Dein Chemie­unterricht neugierig machen.

Durch neu gestaltete Rahmen­lehr­pläne und Prüfungs­ordnungen wird so genannte kontext­orientierte Chemie verlangt. Dies bedeutet, dass Frage­stellungen einen Bezug zum Alltag oder zur Technik haben.

In bester Chemie-Tradition liegt der Schwerpunkt der Arbeit in unserem Fachbereich im ex­peri­men­tellen Chemie­unterricht. Vorzüglich ausgestattete Fachräume bieten gute Möglichkeiten zum Vorführen spektakulärer Experimente und lassen Schüler-Übungen in kleinen Gruppen zu, bei denen in ungefährlichen Versuchen wissen­schaft­liches Arbeiten und Beobachten hautnah erlebt werden kann.