Der Fachbereich Neue Fremdsprachen - Fach Fran­zösisch

Frankreich ist unser Nachbarland – in nur wenigen Stunden erreichbar. Es ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern auch ein sehr wichtiger politischer Ver­bün­deter und wirt­schaft­licher Partner.

Mehr als eine halbe Million Deutsche arbeiten für französische Unternehmen, und umgekehrt haben etwa 2500 deutsche Firmen ihren Sitz in Frankreich. Fran­zösisch als Weltsprache mit inter­natio­naler Bedeutung bietet somit vielfältige Perspektiven – und nicht nur in Europa! Weltweit sind mehr als 270 Mio. Menschen frankophon, ca. 24.Mio. Schüler*innen lernen diese schöne Sprache! Mit Fran­zösisch steht dir also (fast) die ganze Welt offen: ob im Norden in Québec oder ganz im Süden der Sahara. Ob Studium, Ausbildung oder Freizeit: Fremd­sprach­kenntnisse sind in unserer globalen Welt ein ganz besonderer Schatz!

Bienvenue chez nous, alors!

Auch die moderne Fremdsprache Fran­zösisch mit ihrer engen Verbindung zum Lateinischen und Griechischen ist am alt­sprach­lichen Gymnasium Steglitz, dessen Profil in ganz besonderer Weise von sprach­licher Bildung geprägt ist, Teil des Fächer­kanons.

Fran­zösisch kann daher ab Klasse 9 als vierte Fremdsprache freiwillig gewählt werden und wird dreistündig unter­rich­tet. Im SESB-Zweig wird es bereits ab der 7-ten Klasse 3-stündig angeboten.

In der Oberstufe ist es als regulärer Grundkurs wählbar, so dass Fran­zösisch sogar als drittes, viertes oder fünftes Prüfungsfach im Abitur gewählt werden kann. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Lernenden dank ihrer vielfältigen sprachlichen Vorbildung sowie intensiver Methodik eine Sprach­kompe­tenz er­reichen können, die vergleichbar mit der bei früherem Lernbeginn erworbenen ist.

Wir arbeiten in allen Klassenstufen bzw. Kursen mit den aktuellsten Lehrwerken, motivierenden Materialien und nach modernsten Methoden, bei denen interaktiver und schüler­zentrier­ter Unter­richt sowie die Eigen­verant­wortung der Schüler*innen im Mittelpunkt stehen. Der Unter­richt wird dabei am Rahmen­lehr­plan für die dritte Fremdsprache ausgerichtet.

Kommunikation ist uns natürlich besonders wichtig, deshalb stehen Dialoge, Rollenspiele und auch Sketche bzw. szenische Darstellungen sowie Lernspiele häufig auf dem Programm, denn der Spaß soll dabei natürlich nicht zu kurz kommen!

Schüler­aus­tauschfahrt nach Paris

Unsere Schule bietet auch alljährlich eine einwöchige Schüler­aus­tauschfahrt nach Paris an, wo die SchülerInnen bei Gastfamilien wohnen. Die Kooperation mit dem renommierten Lycée Louis le Grand im berühmten Quartier Latin wurde erst kürzlich erneut besiegelt. Der Austausch wird im Unter­richt selbst­verständ­lich sprachlich, kulturell und landeskundlich vorbereitet, was die Lernmotivation er­fahrungs­gemäß enorm steigert.

Ver­trags­unter­zeichnung mit dem renommierten Lycée Louis le Grand

DELF-Diplom

Nach der 10-ten Klasse können die SchülerInnen bei uns auch das DELF-Diplom, ein Äquivalent des Cambridge-Zertifikats, ablegen. Das DELF (Diplôme d’études de langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Fran­zösisch als Fremdsprache. Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprach­kennt­nisse bei der Immatri­ku­lation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Na, neugierig? Wir freuen uns auf euch! Bis bald, salut et à bientôt!